News

2°C-Apéro

Schmelzendes Eis

An der 21. Konferenz der Parteien (COP 21) im Dezember 2015 haben die 195 Parteien das Pariser Abkommen verfasst, das seine Unterzeichner verpflichtet, den globalen Temperaturanstieg auf unter 2°C im Vergleich zur vorindustriellen Ära zu begrenzen. Dies stellt Unternehmen vor Herausforderungen, da sie infolge der Ratifizierung angehalten sind, zum Erreichen der nationalen Ausstoss-Senkungsziele beizutragen. Die Ethos Stiftung hat bereits ihre Erwartungen diesbezüglich an Schweizer Unternehmen adressiert.

Mit dem Ansatz der sogenannten «science-based targets» können Unternehmen 2°C-kompatible Treibhausgas-Ziele berechnen. Knapp 200 führende Unternehmen weltweit haben sich bereits öffentlich dazu verpflichtet solche ambitionierte CO2-Ziele festzulegen.

Sustainserv hat als führendes Beratungsunternehmen in diesem Gebiet bereits diverse Unternehmen bei der Erstellung von 2°C-kompatiblen Treibhausgas-Zielen unterstützt. Adrian Siegrist, Senior Consultant bei Sustainserv, zeigt Ihnen auf, welchen Nutzen «science-based targets» für Ihr Unternehmen bietet und was es bei der Umsetzung zu beachten gilt.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Apéro!

Datum: 6. Dezember 2016
Ort: Sustainserv GmbH, Gartenstrasse 16, 8002 Zürich
Programm:  15:00 – ca. 16.00 Präsentation & Diskussion
Anschliessend (Chlaus-)Apéro und Gelegenheit zum Netzwerken
   

Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Wir danken Ihnen, wenn Sie sich über diesen Link anmelden.

Wir freuen uns auf spannende Diskussionen!